Wednesday, February 8, 2023
StartNachrichtenMenschenrechteIran: Leben eines im Hungerstreik befindlichen politischen Gefangenen in ernsthafter

Iran: Leben eines im Hungerstreik befindlichen politischen Gefangenen in ernsthafter

ArjangNWRI – Der Zustand eines politischen Gefangenen im Gohardasht Gefängnis im Iran hat sich nach dem 39. Tag seines Hungerstreiks rapide verschlechtert. Glaubhaften Berichten zu Folge ist das Leben von Arjang Davoudi jetzt in ernsthafter Gefahr. Der politische Gefangene wird im Karaj Gohardasht Gefängnis festgehalten und begann von fast sechs Wochen einen Hungerstreik, mit dem er gegen die menschenverachtenden Haftbedingungen protestieren wollte.

Es wird berichtet, dass er mittlerweile 15 Kilo abgenommen hat und verschiedene gesundheitliche Probleme, wie zum Beispiel einen niedrigen Blutdruck, extreme Müdigkeit, Probleme mit der Sehkraft, Kopfschmerzen und Schwindelgefühle hat.

In den letzten drei Wochen lehnten es die Gefängniswärter des iranischen Regimes ab, Davoudi zur medizinischen Behandlung in das Gefängniskrankenhaus zu verlegen.