Monday, November 28, 2022
StartNachrichtenMenschenrechteIran: Mehr als 223.100 Menschen in 497 Städten am Coronavirus gestorben

Iran: Mehr als 223.100 Menschen in 497 Städten am Coronavirus gestorben

Britische Virusvariante in mindestens 16 Provinzen nachgewiesen, jeder COVID-19-Patient ist mit dem britischen Typ infiziert, sofern nicht anders nachgewiesen

• Gesundheitsministerium des Regimes: Der schreckliche Anstieg der Coronavirus – Infektionen bedroht das Land. Die täglichen Krankenhausaufenthalte steigen in einigen Provinzen. Die meisten Patienten gibt es in Khuzestan, Mazandaran und Semnan und die höchsten Todeszahlen gibt es in Khuzestan, Mazandaran, Golestan und Semnan (Nachrichtenagentur Mehr, 28. Februar 2021).
• Alireza Reisi, der Sprecher der Nationalen Taskforce zur Bekämpfung des Coronavirus (NCCT): Die Verbreitung des britischen COVID – 19 ist nicht auf die Provinz Khuzestan beschränkt. Mindestens 198 Fälle wurden in 16 anderen Provinzen nachgewiesen und wir hatten 20 Todesfälle. (Staatliches TV, 27. Februar 2021).
• Ahvaz Universität für medizinische Wissenschaften: In der letzten Woche stieg die Zahl der Covid – 19 Infektionen in der Provinz Khuzestan um 74%, die Zahl der Krankenhausaufenthalte um 90% und der Todeszahlen um 100% (Nachrichtenagentur IRNA, 28. Februar 2021).
• Leiter des Abuzar Krankenhauses in Ahvaz: Vor der Ankunft der britischen Covid-19 Varianten kam eins von 10 Kindern mit Coronavirus – Symptomen ins Krankenhaus, nun ist eins von drei in der Intensivstation (Staatliches TV, 27. Februar 2021)
• Shahrekord Universität für medizinische Wissenschaften: Die Provinz Chaharmahal und Bakhtiari ist für die britische Covid-19 Variante nach der Provinz Khuzestan am anfälligsten.
Die Volksmojahedin Iran (PMOI/MEK) gaben am 28. Februar 2021 bekannt, dass mehr als 223.100 Menschen in 497 Städten am Coronavirus gestorben sind. Es gab folgende Opferzahlen: Teheran 52,886, Isfahan 14,375, Khuzestan 11,680, Mazandaran 9,427, Lorestan 9,253, West Aserbaidschan 8,348, Gilan 7,976, Fars 6,657, Golestan 5,795, Alborz 5,593, Kerman 4,944, Zentralprovinz 4,503, Semnan 3,505, Ilam 2,291, Chahrmahal und Bakhtiari 1,795 und Kohgiluyeh und Boyer-Ahmad 1,679.

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrat Iran (NWRI)
28. Februar 2021