Saturday, December 3, 2022
StartNachrichtenMenschenrechteIran: Mehr als 368.400 Tote durch das Coronavirus

Iran: Mehr als 368.400 Tote durch das Coronavirus

Am dritten Tag in Folge mehr als 2.000 Covid-19 Tote

• Bei zwei Statistiken über der letzten 24 Stunden erklärte das Gesundheitsministerium des Regimes, dass es 50.228 neue Covid-19 Patienten gibt und 7.424 befinden sich im kritischen Zustand auf der Intensivstation.
• Alireza Zali, Leiter der Nationalen Taskforce zur Bekämpfung des Coronavirus (NCCT) in Teheran: Wir haben 9.860 Covid-19 Patienten in Teheran. 2.000 Patienten befinden sich auf den Intensivstationen, 2.600 Covid-19 Patienten sind im Krankenhaus und nur 1700 Patienten konnten in den letzten 24 Stunden entlassen werden. (ISNA Nachrichtenagentur, 17. August 2021)
• Mashhad Universität für medizinische Wissenschaften: Die Zahl der Covid-19 Patienten in der Provinz ist so hoch, dass keine Notfallaufnahme sich noch um sie kümmern kann. Wir haben keinen Sauerstoff, keine Betten und keine Tragen mehr. Wir sind bereits über einer Pandemie angelangt und befinden uns in einem Tsunami an Infektionen (IRNA Nachrichtenagentur, 17. August 2021)
• Medizinische Universitäten von Isfahan und Kashan: 51 Covid-19 Patienten haben in den letzten 24 Stunden in Isfahan ihr Leben verloren.

Die Volksmojahedin Iran (PMOI/MEK) gaben am 17. August 2021 bekannt, dass mehr als 368.400 Menschen in 547 Städten am Coronavirus verstorben sind. Es gab folgende Opferzahlen: Teheran 86.696, Isfahan 24.630, Khorasan Razavi 23.985, Chuzestan 22.976, Mazandaran 14.310, Ost Aserbaidschan 13.763, Lorestan 13.345, West Aserbaidschan 13.103, Fars 12.902, Gilan 12.235, Sistan und Belutschistan 10.915, Alborz 10.798, Ghom 10.590, Kerman 9.358, Golestan 8.790, Hamedan 7.428, Zentralprovinz 7.248, Yazd 6.428, Hormozgan 6.360, Kurdistan 5.937, Ardabil 4.490, Bushehr 4.244, Qazvin 4.104, Zanjan 3.820, Süd Khorasan 3.381, sowie Kohgiluyeh und Boyer-Ahmad 2.774.

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrates Iran (NWRI)
17. August 2021