Saturday, December 3, 2022
StartNachrichtenAktuellesIran: Neue Restriktionen für Busfahrer und weibliche Passagiere

Iran: Neue Restriktionen für Busfahrer und weibliche Passagiere

New restrictions for bus drivers on women passengersNWRI – Der Leiter der Verkehrspolizei, Brigadegeneral Mohammad Royanian sagte:” Frauen dürfen nicht in der Sitzreihe hinter dem Busfahrer sitzen.” Dies berichtet die staatliche Presseagentur ISNA am Montag. „Selbst wenn die Frauen in Begleitung von männlichen Familienmitgliedern sind ist es dem Busfahrer nicht erlaubt, sie hinter sich Platz nehmen zu lassen.“ sagte Royanian mit Nachdruck.“Wer gegen diese Vorschrift verstößt, bekommt bei ersten Mal einen Strafzettel. Sollte er weiter dagegen verstoßen ist eine dreimonatige Gefängnisstrafe vorgesehen.“, sagte das Polizeioberhaupt.

“Es ist bedauernswert, dass einige Busfahrer nicht die islamischen Regeln einhalten und Musik hören, die nicht den Regeln entsprechen.“, sagte er.

Am 9. Dezember wurde eine andere Restriktion betreffend weiblicher Passagiere in Qazvin, ca. 165 km nordwestlich von Teheran beschlossen. Brigadegeneral Akbar Hedayati, der Leiter der staatlichen Sicherheitskräfte (SSF) in dem Gebiet sagte, das Männer und Frauen in den Bussen getrennt befördert werden sollen.

“Wir haben die neuen Maßnahmen (Busteilung nach Geschlechtern) seit Anfang Oktober getestet. Die Ergebnisse waren zufriedenstellend und nun arbeiten die Buslinien mit dem neuen Plan“, sagte Hedayati gegenüber der staatlichen Presseagentur IRNA am Donnerstag.

„Der Plan wurde zuerst im April und Mai dieses Jahres von der SSF getestet, wurde aber bis jetzt verschoben.“, sagte der SSF Chef in Qazvin.