Tuesday, January 31, 2023
StartNachrichtenMenschenrechteIran: Proteste dauern im von Erdbeben betroffenen Gebiete an

Iran: Proteste dauern im von Erdbeben betroffenen Gebiete an

NWRI – Proteste von betroffener Bevölkerung der Lorestan Provinz, des westlichen Irans, aus Mangel an grundlegenden Bedürfnissen durch das Erdbeben dauern an.

In ihren derzeitigen Protesten inszenierten Einwohner von Doroud eine Versammelung vor dem Büro des Gouverneurs und dem Roten Halbmond Hauptquartier in der Stadt, um die Aufmerksamkeit auf die Notlage der Opfer zu lenken.

Die grundlegenden Bedürfnisse einschließlich Zelte, Mahlzeiten und Medizin haben die meisten Menschen nicht erreicht, und viele schlafen noch auf dem Boden im kalten Wetter und haben keinen Schutz.

Diejenigen, deren Häuser durch das Beben nicht zerstört worden sind, sind noch zu erschrocken, um zu ihren Häusern wegen des andauernden Bebens im Gebiet zurückzugehen.

Berichte von Boroujerd, eine andere durch das Erdbeben des letzten Freitags verwüstete Hauptstadt, zeigen an, dass Zusammenstösse am Sonntag zwischen verärgerte Bevölkerung und den Staatssicherheitskräften auf Straßen ausbrachen, wo mehrere Leute verwundet wurden.