Sunday, December 4, 2022
StartNachrichtenWiderstandIran: Sicherheitsvorkehrungen erhöht, mobile Funkgeräte abgeschaltet

Iran: Sicherheitsvorkehrungen erhöht, mobile Funkgeräte abgeschaltet

Iran: Suppressive measures step up, mobile phones cut off Neujahr Tag 13 – Nr. 2

NWRI – Das iranische Regime verstärkte aus Furcht vor Protesten am Tag 13 des iranischen Neuen Jahres (traditionelle Feiern zum Sizdah-be-dar) seine Check Points und Kontrollposten in den meisten Teheraner Hauptstraßen und auf öffentlichen Plätzen.

Autos und Passente werden angehalten und durchsucht. Die Sicherheitsvorkehrungen sind auf dem Azadi – und Anqelab-Platz besonders hoch, wo mehr Menschen zum Feiern des Sizdah-be-dar zusammen kommen. Seit Donnerstag sind in verschiedenen Teilen Teherans, vor allem im Osten und in den benachbarten Townships Boumehen, Roudehen, Pardis, Damayand und Gilayand die Telfonleitungen unterbrochen. Die Medien berichteten davon, dass von der Unterbrechung sogar die Festnetze betroffen sind.

Das Sekretariat des Nationalen Widerstandsrates Iran
2. April 2010