Sunday, January 29, 2023
StartNachrichtenAtomprogrammIran: „Tod für Khamenei“ Rufe bei Protest in Innenstadt von Teheran

Iran: „Tod für Khamenei“ Rufe bei Protest in Innenstadt von Teheran

National Council of Resistance of iranLandesweiter Aufstand im Iran – Erklärung 53

NWRI – Trotz starker Polizeipräsenz in verschiedenen Teilen von Teheran, darunter auch in Enghelab, Karegar, Kamalzadeh und der der Vali-Asr Straße, sowie in der Nähe des Baharestan Platz, lieferten sich die Bevölkerung und unterdrückende Einheiten am Donnerstag Straßenschlachten. Hubschrauber der Revolutionsgarden kreisten über den Gebieten.

Eine Gruppe junger Demonstranten auf der Vali-Asr Straße rief „Tod für Khamenei“. Gruppen der Revolutionsgarden und paramilitärische Bassij, darunter auch stationierte Einheiten am Daneshjoo Park, griffen die Demonstranten brutal an.

Demonstranten und unterdrückende Einheiten trafen zwischen Enghelab und der Jamalzadeh Straße aufeinander. Die Auseinandersetzungen in diesem Bereich dauerten bis 20 Uhr Ortszeit an.

Krankenwagen erschienen am Laleh Park um 20:45 Uhr. Die , sammelten Verletzte Personen auf und brachten sie in Einrichtungen, die unter Kontrolle der Revolutionsgarden stehen. Die Garden hielten die Passanten davon ab, den Verletzten zu helfen.

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrates Iran
25. Juni 2009