Thursday, December 1, 2022
StartNachrichtenMenschenrechteIran: Universitätsstudenten in Teheran protestieren gegen die Lage der Wohnheime und gegen...

Iran: Universitätsstudenten in Teheran protestieren gegen die Lage der Wohnheime und gegen die Studienkosten

NWRI – Hunderte Studenten der Sharif Universität für Technologie, der Amir Kabir Universität und der Melli (Beheshti) Universität haben sich versammelt und Sit-ins vor den Büros der Kanzler und den Eingängen zur Universität veranstaltet, um gegen die Studienkosten und die Lage der Wohnheime zu protestieren.

Laut der Nachrichtenagentur ILNA nehmen 600 Studenten an der Sharif Universität für Technologie ebenso wie eine Gruppe von Studenten an der Amir Kabis Universität an diesen Versammlungen teil und protestieren gegen die Aufhebung  von Gesetzen, die sich auf Ausbildungsjahre beziehen.
In einer Demonstration, die bei der studentischen Selbstverwaltung losging und sich zum Büro der Ausbildungsberater an der Sharif Universität bewegte, stimmten die Studenten Slogans wie die folgenden an:
Freiheit des Denkens geht nicht unter Druck.
Die Universitätsausbildung sollte gebührenfrei sein.
Sharif Universität oder Wirtschaftseinrichtung?
Eine Gruppe der Studenten an der Amir Kabir Universität hat sich auf der Wiese der Universität versammelt. Die Studenten protestierten gegen einen Plan in Bezug auf Ausbildungsjahre, der Studenten dazu zwingen soll, für ihre Ausbildungskosten und Unterrichtsgebühren selbst aufzukommen.
Die Studenten sehen darin Erpressung und eine Umwandlung der Universität in eine Wirtschaftseinrichtung. Die Studenten hielten Schilder in Händen, auf denen stand: „Studenten sind nicht Objekte zum Geldverdienen“.
Der Protest fand am gleichen Tag statt, an dem die neu zugelassenen Studenten mit ihren Angehörigen die Universität betreten wollten, um den Beginn des akademischen Jahrs zu feiern.
Studenten an der Melli (Beheshti) Universität haben vom Samstag dem 24. September an ein Sit-in abgehalten, um gegen den vorgesehenen Platz für ein Wohnheim und gegen den Zeitpunkt der Öffnung der Wohnheime allgemein zu protestieren. Wie die Studenten sagen, ist das vorgesehene Heim 2 Wegstunden von der Universität entfernt und geraten Studenten aus anderen Städten, die an dieser Universität zugelassen sind, jetzt in Schwierigkeiten.
Die Sharif Universität für Technologie, die Amir Kabir Universität und die Melli (Beheshti) Universität gehören zu den renommiertesten Hochschulen im Iran.