Monday, December 5, 2022
StartNachrichtenMenschenrechteIran: Viber, Tango und WhatsApp sollen blockiert werden

Iran: Viber, Tango und WhatsApp sollen blockiert werden

Die Justiz des iranischen Regimes hat die Blockierung der sozialen Netzwerke,

z. B. Viber, Tango und WhatsApp, angeordnet. 

Der Generalstaatsanwalt des geistlichen Regimes, Gholam-Hossein Mohseni-Eje’i, hat das Kommunikationsministerium gebeten, sofort zur Blockierung dieser Nachrichtendienste tätig zu werden.

Er warnte, wenn das Ministerium diese Anordnung nicht innerhalb eines Monats befolge, werde die Justiz die dann notwendigen Schritte unternehmen.