Sunday, January 29, 2023
StartNachrichtenAktuellesIran – Widerstandseinheiten, MEK-Anhänger ehren den 2. Jahrestag des Aufstands vom November...

Iran – Widerstandseinheiten, MEK-Anhänger ehren den 2. Jahrestag des Aufstands vom November 2019

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrates des Iran (NWRI)
6. November 2021

Am Vorabend des Jahrestages des Aufstands im November 2019 hielten Anhänger der Volksmojahedin (PMOI/MEK) und der Widerstandseinheiten Plakate und Transparente und schrieben Graffiti zu Ehren der Märtyrer und rebellischen Jugendlichen, die aufstanden, um das klerikale Regime zu stürzen und Freiheit und Demokratie im Iran zu etablieren. Am Mittwoch, dem 3. November, fanden diese Aktivitäten in Teheran und vielen anderen Städten statt, darunter Isfahan, Bandar Abbas, Hamedan, Urmia, Ardabil, Amol und Shooshtar.
Einige der Slogans, die in den Plakaten oder Graffiti verwendet wurden, waren: „Möge die Erinnerung an die Märtyrer des Novemberaufstands ewig leben, die Flamme der Aufstände wird nicht erlöschen“, „Iran-Proteste werden fortgesetzt“, „Der Novemberaufstand geht weiter mit Widerstandseinheiten, „Tod dem Khamenei, es lebe Rajavi“, „Tod dem Khamenei, es lebe die Freiheit“, „Tod dem Khamenei und Raisi“, „Der Novemberaufstand geht mit der MEK weiter“, „Maryam Rajavi: Der Iran kann und muss befreit werden“ „Ein freier und wohlhabender Iran mit Maryam Rajavi“, „Maryam Rajavi: „Euer Aufstand steht für den glorreichen Widerstand unseres Volkes, das sich nicht demütigen lässt”. „Massoud Rajavi: Das Schicksal wird in der Kampfszene vom Volk und seinen rebellischen Kindern bestimmt“, „Massoud Rajavi: Der Sturz des unmenschlichen Feindes ist unvermeidlich“, „Massoud Rajavi: Der 15. November ist ein nationaler, dauerhafter und ewiger Tag.“

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrates des Iran (NWRI)
6. November 2021