Wednesday, November 30, 2022
StartNachrichtenMenschenrechteIRAN: Zahl der Hinrichtungen in einer Woche erreicht 81

IRAN: Zahl der Hinrichtungen in einer Woche erreicht 81

Montag, den 20. April 2015 um 19:08 Uhr

NWRI – Zeitgleich mit Massenexekutionen in den Gefängnissen von Ghezel-Hessar, Karaj und in anderen Städten hat das inhumane Regime der Mullahs weitere 16 Gefangene in Maschad und Birjand (im nordöstlichen Iran) an den Galgen gebracht. Zwölf von ihnen wurden am 16. April kollektiv im Gefängnis Vakilabad in Maschad erhängt und die anderen vier am folgenden Tag in dem Gefängnis von Birjand.

So hat die Zahl der Hinrichtungen vom 12. bis zum 18. April 81 erreicht, das bedeutet 12 Hinrichtungen am Tag.

Das beispiellose Anwachsen der Welle der Hinrichtungen nach dem Rahmenabkommen zu Atomwaffen in Lausanne ist ein klares Zeichen dafür, dass die Mullahs verzweifelt die Schaffung einer Atmosphäre der Furcht in der Gesellschaft brauchen, um sich mit der explosiven Situation auseinanderzusetzen.

Der Iranische Widerstand ruft die tapfere iranische Jugend auf, ihre Solidarität mit den Angehörigen der Hingerichteten zu zeigen und gegen die kriminellen Tendenzen im Land zu protestieren. Er unterstreicht auch, dass es notwendig ist, dieses blutrünstige und faschistische Regime aus der Weltgemeinschaft auszustoßen.

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrats Iran

20. April 2015