Friday, January 27, 2023
StartNachrichtenWiderstandIraner in Kanada fordern den Schutz der Rechte der PMOI im Irak

Iraner in Kanada fordern den Schutz der Rechte der PMOI im Irak

Iranians in Toronto call for protection of PMOI rights in IraqNWRI – Iraner, die in Kanada wohnen, nahmen an den internationalen Protesten gegen die Einmischungen der iranischen Mullahs im Irak und ihren Druck auf die irakischen Behörden, damit die Hauptopposition an den Iran ausgeliefert wird.

Unterstützer des iranischen Widerstandes in Ottawa, Toronto und Montreal nahmen am Freitag an Kundgebungen teil, bei der sie ihre Entrüstung über den Bericht zum Ausdruck brachten, der indizierte, dass der irakische Premierminister die Rückführung der Volksmojahedin-Mitglieder in den Iran oder die Übergabe an ein Drittland in Erwägung ziehe und damit die Vierte Genfer Konvention verletzt, die ihnen internationalen Schutz gewährleistet. Die Ankündigung des irakischen Premierministers wird als Teil des Drucks der klerikalen Diktatur auf die Behörden im Nachbarland Irans gesehen, damit wiederholt Restriktionen gegen die iranischen Volksmojahedin (PMOI) im Irak eingeleitet werden können.

Das iranische Regime sieht die PMOI als das Haupthindernis für seine Expansionsbestrebungen im Irak. Am Donnerstag, dem 18. Juli, wurde die Wasserzuleitung vom Tigris nach Ashraf City, der Heimstadt von Tausenden PMOI Mitgliedern im Irak, sabotiert. Bei den nachfolgenden Untersuchungen in der Umgebung wurde klar, dass die Handlanger des Mullah-Regimes direkt involviert waren. Die Pipeline wurde 15 Kilometer westlich von Ashraf durch eine Explosion beträchtlich beschädigt.

Die Protestanten forderten die Bestätigung des politischen Flüchtlingsstatus für die PMOI Mitglieder im Irak, wo sie seit mehr als 20 Jahren leben.

Bei ähnlichen Kundgebungen in Europa, den Vereinigten Staaten und Australien wurde gefordert, dass den unheilvollen Plänen der Mullahs im Irak Einhalt zu gebieten sei. Die Protestanten sind bereit, ihren Forderungen Nachdruck zu verleihen, bis die Rechte der PMOI respektiert und ihre Mitglieder geschützt werden.