Saturday, November 26, 2022
StartNachrichtenMenschenrechteIran’s Lehrer werden diesen Monat protestieren

Iran’s Lehrer werden diesen Monat protestieren

Iran's Teachers threaten to walkout this monthNWRI – Die Vereinigung iranischer Lehrer wurde durch das Mullahregime genötigt, das seine Mitglieder in einen landesweiten Streik wegen ausstehender Gehaltszahlungen am 21. Februar gehen müssen.
 
Ein Mitglied der Lehrervereinigung sagte: „Die Lehrer fordern faire Bezahlung. Seit 2000 kämpfen die Lehrer mit dem Parlament der Mullahs (Majlis) um ein Gesetz in dieser Sache. Im Jahr 2006 wurde das Gesetz unter dem Druck der Lehrer letztendlich im Parlament verabschiedet, dennoch wurde es bisher nicht angewendet. Nach der Gesetzesvorgabe muss die Regierung eine einheitliche Bezahlung für alle Regierungsmitarbeiter, unabhängig von der Natur ihrer Tätigkeit, durchführen.“

„Das Mullahregime entschuldigt sich damit, dass das Gesetz die Inflation anhebt“, sagte er.
Die Lehrer fordern ebenfalls vom Bildungsministerium der Mullahs, dass ein neuer Dauerarbeitsvertrag unterschrieben wird, wie er von der Regierung im letzten Jahr versprochen wurde. „Dies betrifft die Kollegen, die in der Teilzeit arbeiten“, sagte ein Mitglied der Lehrervereinigung.

Im Februar 2007 waren die Straßen, die zum Majlis führten, voll mit Protestanten. Mehr als 15000 Lehrer forderten schon damals eine Gehaltsanpassung, um die explodierende Inflation ausgleichen zu können, damit sie ihre Familien versorgen können. Viele Lehrer bekommen mittlerweile so geringe Einkommen, das sie kaum noch die Lebenshaltungskosten bezahlen können.