Wednesday, December 7, 2022
StartNachrichtenTerrorismus & FundamentalismusIrans Revolutionsgarde vor Angriffen auf US-Truppen im Irak gewarnt

Irans Revolutionsgarde vor Angriffen auf US-Truppen im Irak gewarnt

Der Chef des US-Auslandsgeheimdienstes CIA, Mike Pompeo sagte auf einer Konferenz in Südkalifornien, er habe seine Sorgen in einem Schreiben an den Generalmajor Soleimani, den Befehlshaber der Quds-Einheiten der Revolutionsgarde, zum Ausdruck gebracht. Sollte es dazu kommen, werde man Soleimani und die Führung in Teheran zur Rechenschaft ziehen. “Wir wollten sicherstellen, dass er und die Führung im Iran dies ganz klar verstehen”, so der CIA-Direktor.

Pompeo sprach von zunehmenden Bestrebungen des Iran, die Hegemonialmacht im Nahen Osten zu sein. Dies sei auch im Irak zu beobachten, wo das Nachbarland seinen Einfluss ausbauen wolle. Soleimani habe angedeutet, dass Kämpfer unter seiner Kontrolle amerikanische Soldaten im Irak angreifen könnten.
Vor einigen Wochen hatte US-Außenminister Rex Tillerson gefordert, dass der Iran ihm unterstellte Kampfverbände und Armeeexperten aus dem Irak abzieht.