Thursday, December 1, 2022
StartNachrichtenMenschenrechteISJ verurteilt den bösartigen Raketenangriff auf iranische Dissidenten in Camp Liberty

ISJ verurteilt den bösartigen Raketenangriff auf iranische Dissidenten in Camp Liberty

Das internationale Komitee In Search of Justice (ISJ) verurteilt den bösartigen Raketenangriff auf Camp Liberty

Mehr als 20 Menschen wurden heute Nacht getötet bei dem bisher verheerendsten Angriff auf Camp Liberty nahe dem Flughafen von Bagdad, wo seit einigen Jahren  etwa 2400 wehrlose iranische Flüchtlinge unter unsicheren und inhumanen Bedingungen von der irakischen Regierung festgehalten werden.

 

Der Angriff wurde mit Raketen verschiedener Bauarten durchgeführt, einige wurden im Iran hergestellt.

Die Bewohner von Camp Liberty, die Mitglieder der bedeutendsten Oppositionsbewegung PMOI sind, wurden alle vom UNHCR befragt und als Asylsuchende anerkannt und stehen unter dem Schutz des Völkerrechts.

Die Vereinigten Staaten haben die Hauptverantwortung für den Schutz der Bewohner von Camp Liberty, da sie  mit jedem einzelnen Bewohner individuelle Vereinbarungen getroffen  und sich ihnen gegenüber  schriftlich  zum Schutz  verpflichtet haben.

Das ISJ hat mehrfach vor den Einmischungen des iranischen Regimes im Irak gewarnt und darauf hingewiesen, dass auf dessen Agenda steht, dass es seine Opponenten in Liberty physisch vernichten will.

Da sich die irakische Regierung als absolut unfähig erwiesen hat, die iranischen Flüchtlinge zu schützen, wird es Zeit, dass die Vereinigten Staaten ihre schriftlichen Verpflichtungen erfüllen und sofort Maßnahmen ergreifen, um weitere Angriffe auf Camp Liberty zu verhindern.

Der Hohe UN Kommissar für Flüchtlinge Antonio Guterres und US Außenminister John Kerry haben schon Erklärungen veröffentlicht, in denen der heutige Angriff verurteilt wird.

Wir fordern die Hohe Repräsentantin der EU Federica Mogherini auf, ebenfalls den Angriff von heute Nacht entschieden zu verurteilen und dringend die Bewohner von Camp Liberty  als Flüchtlinge in  der Europäischen Union aufzunehmen, bevor sie alle vom irakischen Militär unter der Kontrolle des iranischen Regimes und von iranischen Agenten, die in den Irak infiltriert wurden, umgebracht werden.

Alejo Vidal-Quadras

Präsident von ISJ

Früherer  Vize-Präsident des Europäischen Parlaments (1999-2014)