Saturday, February 4, 2023
StartNachrichtenIran & die WeltJetzt stellt sich die Frage: Wird das iranische Regime überleben?

Jetzt stellt sich die Frage: Wird das iranische Regime überleben?

Der US Präsident hat es sich jetzt selbst zugerechnet und gesagt, die Regierung dort könnte zusammenbrechen wegen der Politik, die er betrieben hat.

„Als ich hier angetreten bin, war die Frage, wann würden sie den Vorderen Orient übernehmen“, meinte Trump gegenüber Bloomberg News in einem Interview am Donnerstag. „Jetzt stellt sich die Frage, ob sie überleben werden. Es ist ein großer Unterschied innerhalb von 1 ½ Jahren“.

Trump ließ im Mai die USA aus dem Atomabkommen mit dem Iran austreten, das mit ihnen und den anderen Weltmächten abgeschlossen wurde. Er setzte in diesem Monat wieder harte Sanktionen über das Land ein, wobei noch mehr im November erwartet werden, wenn es gegen Irans Ölindustrie geht.

Die Strafmaßnahmen verlangen ihren Tribut, weil Irans Währung geschwächt ist und die Inflation grassiert.

Der Präsident hat erklärt, dass er bereit ist, sich mit den Führern des Iran zu treffen, um einen neuen Atomvertrag auszuhandeln, aber der Oberste Führer des Iran Ajatollah Ali Khamenei goss kaltes Wasser über die Idee und schrieb in einer Twitter-Botschaft: „Die Verhandlungen mit den früheren Amtsträgern in den USA, die wenigsten Gesichtswahrung boten, haben zu diesen Ergebnissen geführt! Mit den jetzigen dreisten Amtsträgern in den USA – die ihre Schwerter gegen Iraner aus der Scheide gezogen haben – was für Verhandlungen können wir da haben? Deshalb werden keine Verhandlungen mit irgendeinem Amtsträger der USA ganz gleich auf welcher Ebene geführt“.

Die Verhandlungen mit den früheren Amtsträgern in den USA, die wenigsten Gesichtswahrung boten, haben zu diesen Ergebnissen geführt! Mit den jetzigen dreisten Amtsträgern in den USA – die ihre Schwerter gegen Iraner aus der Scheide gezogen haben – was für Verhandlungen können wir da haben? Deshalb werden keine Verhandlungen mit irgendeinem Amtsträger der USA ganz gleich auf welcher Ebene geführt

 — Khamenei.ir (@khamenei_ir) 30. August 2018

Wie es heißt, hat sich der Iran an die Regelungen des Abkommen gehalten, aber es ist unwahrscheinlich, dass die verbleibenden europäischen Mächte imstande sein werden, Irans Wirtschaft substanzielle Erleichterungen zu verschaffen.

Quelle: TAL AXELROD für HILL