Wednesday, February 8, 2023
StartNachrichtenWiderstandKongressabgeordneter Ted Poe: Iraker und ihre iranischen Kameraden foltern die Bewohner von...

Kongressabgeordneter Ted Poe: Iraker und ihre iranischen Kameraden foltern die Bewohner von Ashraf

MITSCHNITT AUS DEM KONGRESS – Zusätzliche Bemerkungen
Freitag, 7. Januar 2011

Herr Vorsitzender,
wir haben genug von den irakischen Instanzen, die nur im Namen des östlichen Nachbarn handeln. Camp Ashraf ist ein Camp inmitten der irakischen Wüste und es beherbergt Freiheitskämpfer aus dem Iran. Iraker und ihre iranischen Kameraden foltern die Bewohner psychologisch. Sie haben Duzende Lautsprecher um das Camp herum aufgestellt und beschallen die Bewohner rund um die Uhr. Darin fordern sie die Menschen auf, in ihr Heimatland zurück zu gehen und damit aufzuhören, Verräter zu sein.

Wir müssen eine deutliche Botschaft an den Irak schicken: So lange es von seinen Tyrannen und Henkern beherrscht wird, so lange ist der Irak kein Freund, dem man vertrauen kann. Wenn sie an der Seite des Iran stehen, dann stehen sie an der Seite der Unterdrückung und der Tyrannei. Sie müssen damit aufhören, politische Gefangene einzusperren und für die Freiheit einstehen, für die so viele unserer Landsleute ihr Leben geopfert haben.
 
Und so sollte es auch sein.

TED POE
Mitglied des Kongreß