Thursday, February 29, 2024
StartNachrichtenWiderstandMaryam Rajavi: Aufstand in Iran geht weiter, bis das Mullah-Regime fällt

Maryam Rajavi: Aufstand in Iran geht weiter, bis das Mullah-Regime fällt

NCRI – Maryam Rajavi, die gewählte Präsidentin des iranischen Widerstands, hat die Völkergemeinschaft aufgefordert, die brutale Unterdrückung des Volksaufstands am Sonntag überall im Iran zu verurteilen. Es kam zum Tod einiger Demonstranten, viel mehr wurden verwundet, sehr viele verhaftet.

Eins der Todesopfer des Militärs bei den Demonstrationen am Sonntag war Hamed Nour-Mohammadi, ein Student aus Schiraz.
 
Frau Rajavi verneigte sich vor den Opfern und sagte, diese schrecklichen Barbareien könnten Khamenei und sein dekadentes  wankendes Regime niemals vor dem unausweichlichen Sturz retten; der Volksaufstand im Iran werde weitergehen, bis die Slogans “Nieder mit Khamenei” und “Nieder mit dem Prinzip Velayat-e fagih” Wirklichkeit würden.
 
Rajavi sagte: “Jetzt, wo sich die Woge der Veränderung über den ganzen Mittleren Osten und Nordafrika ausgebreitet hat, ist jede weitere Beschwichtigungspolitik dem religiösen Faschismus im Iran gegenüber schädlicher als je und obendrein zum Scheitern verurteilt. Das unmenschliche Regime im Iran ist nicht wert, zur Völkergemeinschaft zu gehören; es muss aus den Vereinten Nationen ausgestoßen werden; umfassende Sanktionen müssen dagegen verhängt werden.

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrats Iran
22. Februar 2011