Tuesday, December 6, 2022
StartNachrichtenMaryam Rajavi: Das iranische Regime zieht sich praktisch aus dem Atomabkommen zurück

Maryam Rajavi: Das iranische Regime zieht sich praktisch aus dem Atomabkommen zurück

NWRI Erklärung: Maryam Rajavi sagt: Das iranische Regime zieht sich praktisch aus dem Atomabkommen zurück, indem es seine Verpflichtungen aufgibt; es ist notwendig, den Auslösemechanismus zu aktivieren und sechs Resolutionen des Sicherheitsrats wieder Geltung zu verschaffen

Frau Maryam Rajavi, die gewählte Präsidentin des Nationalen Widerstandsrats Iran (NWRI) , nennt die Entscheidung des iranischen Regimes von gestern abend, sich bei seinem Atomprogramm nicht „an die Beschränkungen der Zahl der Zentrifugen, der Kapazität, des Prozentanteils und Niveaus an angereichertem Uran und der eForschung und Entwicklung“ zu halten, einen praktischen Austritt aus dem Atomabkommen mit dm Iran, das auch als Gemeinsamer Umfassender Plan von Maßnahmen (JCPOA) bezeichnet wird

— Maryam Rajavi (@Maryam_Rajavi) January 6, 2020 >Frau Rajavi unterstrich, dass es geboten und dringend notwendig sei, den Auslösemechanismus zu aktivieren und sechs Resolutionen des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen gegen das Regime wieder Geltung zu verschaffen. Sie ergänzte, dass das inhumane Regime alle Vorteile und Zugeständnisse aus dem JCPOA ausnütze, um weiterhin Terrorismus und Kriegstreiberei zu exportieren und Unterdrückung im Inland zu betreiben.

Die Mullahs haben niemals ihr Programm zum Erwerb von Atomwaffen gestoppt, obwohl sie aus den Zugeständnissen aus dem JCPOA Nutzen ziehen konnten. Der Mangel an Transparenz in Bezug auf Mögliche Militärische Dimensionen des Atomprogramms, die Arbeit in der geheimen Organisation, die das Atomwaffenprogramm steuert, (Organisation für defensive Innovation und Forschung – SPND), Details über geheime Anlagen zum Testen (Zentrum für Forschung und Ausdehnung von Technologien für Explosionen und Reichweite – METFAZ) gehören zu diesen Aktivitäten. Außerdem hat das iranische Regime Fragen der Internationalen Atomenergie Organisation (IAEO) betreffs des Vorhandenseins hoch angereicherten Uranmaterials nicht beantwortet und auch keine Befragungen von Schlüsselexperten und Amtsträgern, die mit seinem Atomprogramm befasst sind, erlaubt.
Sekretariat des Nationalen Widerstandsrats Iran
6. Januar 2020