Saturday, November 26, 2022
StartNachrichtenMenschenrechteMaryam Rajavi ruft internationale Gemeinschaft zur Verurteilung auf kurdische Dörfer auf

Maryam Rajavi ruft internationale Gemeinschaft zur Verurteilung auf kurdische Dörfer auf

Maryam RadjaviMaryam Rajavi ruft die internationale Gemeinschaft auf, die Bombardierung des iranischen Regimes auf irakische kurdische Dörfer zu verurteilen und fordert sofortige Maßnahmen zur Beendigung der Angriffe
Das Regime fährt damit fort, irakische kurdische Dörfer mit Mörsergranaten anzugreifen und dabei dort ansässige Menschen zu verletzten und zu töten. Frau Maryam Rajavi, die gewählte Präsidentin des iranischen Widerstandes, rief den UN Sicherheitsrat, die US Streitkräfte im Irak, die arabische Liga, die EU und andere relevante internationale Organisationen auf, diese brutalen Verbrechen entschieden zu verurteilen und Maßnahmen zu verabschieden, welche die Aggressionen stoppen.

Das iranische Regime versucht mit seinen aggressiven Methoden die irakischen Kurden zu schwächen, die seit vielen Jahren, nicht zuletzt auch durch die Regierung von al-Maliki, oft Verletzungen internationaler Abkommen und des UN Sicherheitsrates erleiden mußten. Die Stille und Inaktivität der internationalen Gemeinschaft hat dem iranischen Regime in dieser Hinsicht erlaubt, mit seinen Verbrechen fortzufahren.

Frau Rajavi drückte den Familien der Opfer ihre Kondolenz aus, insbesondere der Familie eines 14 Jahre alten Mädchens, dass am Samstag von einer Granate getötet wurde. Sie richtet auch den Verwundeten ihre Genesungswünsche aus. Sie betont, dass das klerikale Regime die Unterdrückung der iranischen Kurden seit Beginn ihrer Regentschaft ausführt und sie jetzt auf die irakischen Kurden ausweitet.

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrates Iran
1.Juni 2010