Tuesday, November 29, 2022
StartNachrichtenMenschenrechteMorgen sollen vier gehängt werden

Morgen sollen vier gehängt werden

Iran: Four to be hanged tomorrowNWRI – Nach Berichten der staatlichen Nachrichtenagentur ISNA gab das Gericht der Provinz Fars bekannt, dass morgen in Shiraz vier Männer erhängt werden sollen. Shiraz ist die Hauptstadt von Fars im Süden Irans.

Die Männer sind Mohammad Q., Alireza B., Gazav M. und Abdulrasoul Q. Der Revolutionsgerichtshof in Shiraz verurteilte sie wegen Störung der öffentlichen Ordnung zum Tod. Ihr Todesurteil soll öffentlich an einem Haupteingang zur Stadt um 9:00 Uhr morgens vollstreckt werden.

Das stellvertretende Oberhaupt der Gerichtsbarkeit von Fars gab ebenfalls bekannt, dass seit Beginn des gegenwärtigen iranischen Jahres (am 21. März) wöchentlich ein bis zwei Menschen wegen Störung der öffentlichen Ordnung erhängt werden. Somit sind in der ersten Hälfte des iranischen Jahres etwa 40 Menschen in dieser Provinz hingerichtet worden. Damit wird offiziell die landesweit hohe Zahl von Hinrichtungen im Iran zugegeben.