Wednesday, February 8, 2023
StartNachrichtenAktuellesMullahs bieten einen “Deal” an. Truppen stoppen Angriffe im Irak

Mullahs bieten einen “Deal” an. Truppen stoppen Angriffe im Irak

Islamic Revolutionary Guard Corps NWRI – Die Mullahs bieten den europäischen Ländern an, auf die Tötung ihrer Truppen im Irak zu verzichten, wenn sie dafür verzichten, weiter ihr Atomprogramm zu kontrollieren.

Sir John Sawers, der aktuelle Botschafter Großbritanniens für die Vereinten Nationen sagte gegenüber BBC, dass iranische Offizielle ihn privat getroffen haben und dabei zugaben, dass sie Straßenbombenangriffe gegen britische und US Truppen unterstützen.

“Die Iraner wollen in der Lage sein, ein Geschäft zu erreichten, in dem sie einen Stop der Angriffe der Streitkräfte im Irak mit einem weiterführen des Atomprogramms anbieten wollen.”, sagte Sawers gegenüber der BBC.
 
Er umschrieb die Bedingungen des Deals als:” Wir hören auf, eure Truppen im Irak zu töten, hören auf, den politischen Prozeß dort zu untergraben und ihr erlaubt uns dafür, das Nuklearprogramm ohne Hindernisse fort zu führen.”

 Offensichtlich war dies eine Reihe von Vorschlägen, die sie ihren Kollegen in den europäischen Hauptstädten vorschlugen.

“Es gab verschiedene Iraner, die nach London kommen wollten und empfohlen, dass wir einen Tee mit ihnen im Hotel oder woanders trinken sollten.”, sagte Sawers der BBC.

Sie würden das Gleiche in Paris und in Berlin tun und dann würden sie die Aussagen der drei Orte miteinander vergleichen”.