Saturday, February 4, 2023
StartNachrichtenWiderstandNeues Schulgebäude in Khalis: Tarnobjekt der Regimes für terroristische Aktivitäten und Komplotte...

Neues Schulgebäude in Khalis: Tarnobjekt der Regimes für terroristische Aktivitäten und Komplotte gegen Ashraf

NWRI – Um seine Komplotte gegen Ashraf und seine terroristischen Aktivitäten in der Diyala Provinz im Irak zu verdecken, hat die Botschaft des iranischen Regimes mit dem Bau einer Schule in Khalis in der Nähe von Ashraf begonnen. Der Bau der Schule begann im letzten Jahr und sie wird in den nächsten Tagen von Danaifar, dem Botschafter des iranischen Regimes und einem Kommandeur der terroristischen Qods Einheiten eröffnet werden.

Die Bewohner des Ortes sind über die Aktion der Botschaft empört und lehnten eine Teilnahme am Bau der Schule ab. Sie sagten, iranische Regimeagenten hätten am Bau der Schule mitgewirkt. Das Regime war gezwungen, Arbeiter aus anderen Regionen anzuheuern, um das Projekt fertig zu stellen.

Am 1. Januar ging Nasseri, ein Agent der Qods Einheiten in der Botschaft des iranischen Regimes, nach Khalis, um sich dort mit einem anderen Agenten des Regimes (Uday Khadran), dem Gouverneur von Khalis und Mullah Maamouri zu treffen, damit sie die Schule besichtigen. Uday Khadran hatte die Aufgabe, Regimeagenten zu beschaffen, die dann im Namen der Bewohner von Khalis Danaifar begrüßen sollten.

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrates Iran
6. Februar 2011