Saturday, February 4, 2023
StartNachrichtenWiderstandPMOI Mitglieder halten den Angriffen der irakischen Polizei in Camp Ashraf weiter...

PMOI Mitglieder halten den Angriffen der irakischen Polizei in Camp Ashraf weiter stand

Une membre de l'OMPI blessée par les forces irakiennesAngriff auf Camp Ashraf – Erklärung 10

Mitglieder der Volksmojahedin Iran (PMOI/MEK) in Camp Ashraf, Irak, halten den barbarischen Angriffen seit heute morgen trotz 57 Grad Celsius stand. Die Angriffe haben das Ziel, dem klerikalen Regime in Teheran zu Diensten zu sein. Unbewaffnet und schutzlos versuchen die Bewohner weiterhin Widerstand gegen die Unterdrückung aus Teheran im Irak in Camp Ashraf zu leisten.

Einige der verwundeten Personen befinden sich in kritischem Zustand und haben Atemprobleme
Asefeh Emami, Maryam Moheban, Sahar Moadab, Ashraf Navai and Yousef Anbaz sind schwer am Kopf verletzt.

Malek Mashai wurde von einem irakischen Lastwagen mit Ladefläche verletzt.
Die PMOI Mitglieder in Ashraf riefen an die Teheraner und die anderen Städte im Iran gerichtet: „Hallo, Menschen im Iran, habt keine Angst, wir stehen alle zusammen…..“

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrates Iran
28. Juli 2009