Friday, January 27, 2023
StartNachrichtenWiderstandProteste und Zusammenstöße in Isfahan, Rasht und Varamin

Proteste und Zusammenstöße in Isfahan, Rasht und Varamin

Anti – Regierungsdemonstrationen zum Ashura – Nr.6

 NWRI – In Varamin riefen Jugendliche „Wir wollen keinen Scheich, keinen Mullah; Tod dem Ajatollah“. Der Slogan „“Verdammter Ahmadinejad, du bist ein billiger Agent“, stand überall auf den Stra0en von Varamin.

Im Chahar-baqh Bezirk in Isfahan gab es Auseinandersetzungen zwischen Bürgern und unterdrückenden Einheiten. Vier Jugendliche wurden verhaftet.

In Rasht gab es ebenfalls Zusammenstöße. Die Bürger riefen „Tod dem Diktator“ und „Mit Gottes Hilfe ist der Sieg nah“.

In Karaj versammelten sich Menschen vor einer Tankstelle. Sie wurden von unterdrückenden Einheiten angegriffen ; zwei Jugendliche wurden verhaftet und in die Polizeistation von Karaj gebracht.

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrates Iran
16. Dezember 2010