Wednesday, November 30, 2022
StartNachrichtenWiderstandTeheraner Studenten rufen Muslime zum Aufstand auf

Teheraner Studenten rufen Muslime zum Aufstand auf

Anti – Regierungsdemonstrationen zum Ashura – Nr. 7
 
Gegen Mittag marschierten Studenten in Teheran nahe dem Enghelab Platz mit Bannern, auf denen die Muslime zum Aufstand aufgerufen wurden. Die Studenten wurden von unterdrückenden Einheiten angegriffen und am Betreten des Enghelab Platz abgehalten. Obwohl sie in die Nebenstraßen gedrängt wurden, setzten sie sich gegen die unterdrückenden Einheiten zur Wehr und bewarfen sie mit Steinen. Drei Studenten wurden bei den Auseinandersetzungen verletzt.

Eine Gruppe von Trauernden aus der nördlichen Provinz Gilan, die in Teheran wohnt, wollte ebenfalls auf den Enghelab Platz gehen, nachdem sie an der Hafez Straße ihren Trauerzug gestartet hatten. Sie wurde ebenfalls von unterdrückenden Einheiten angegriffen. Bei den folgenden Zusammenstößen zwischen Demonstranten und Regimeagenten wurden 10 Personen verletzt. Ein Motorrad wurde zerstört.

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrates Iran
16. Dezember 2010