Sunday, December 4, 2022
StartNachrichtenAktuellesRafsanjanis Sohn warnt vor den Auswirkungen des Endes von Zuschüssen im Personennahverkehr

Rafsanjanis Sohn warnt vor den Auswirkungen des Endes von Zuschüssen im Personennahverkehr

NWRI – Ein Sohn des früheren Präsidenten des iranischen Regimes, der die Teheraner Metro leitet, warnte vor den Auswirkungen der Abschaffung von Sub‎ventionen der Regierung und dass sie zu Aufständen führen, wenn es keinen Plan gibt, die Preise für die U-Bahn zu subventionieren.

 

Die staatliche Nachrichtenagentur Fars berichtet, dass der Sohn von Ali Akbar Hashemi Rafsanjani (Mohsen) gesagt hat:“ Wenn wir die Zuschüsse abschaffen und dazu noch steigende Energiepreise bekommen, dann gibt es gewaltigen Druck auf die Metro.“

Er warnte:“ Das Hauptübel des Drucks ist ein Ansteigen der Treibstoffpreise für öffentliche Verkehrsmittel, besonders für die Metro. Der Busbestand ist nicht in der Lage, die Anforderungen der Kunden unter den neuen Umständen zu erfüllen.“

„Wenn die U-Bahn unter solchen Umständen nicht in der Lage ist, die Bedürfnisse der Kunden zu erfüllen, dann wird es soziale Unruhen und Aufstände geben.“