Wednesday, November 30, 2022
StartNachrichtenAktuellesRegime durchsucht Häuser und konfisziert Satellitenanlagen

Regime durchsucht Häuser und konfisziert Satellitenanlagen

NWRI – Aus Angst vor der steigenden Popularität des Satellitensenders der Hauptopposition (Iran National TV bzw. Simay e-Azadi), haben staatliche Sicherheitskräfte des iranischen Regimes (SSF) in Isfahan mehr als 800 Menschen verhaftet, Häuser und Geschäfte durchsucht und Satellitenanlagen beschlagnahmt.

Die staatliche Webseite Saham News zitiert Hasan Karami, den SSF Kommandeur in Isfahan, mit den Worten:“ Die Mitarbeiter der öffentlichen Sicherheit haben eine Operation durchgeführt, in der sie Satellitenanlagen beschlagnahmten.“

Er sagte, die Durchsuchungen von Geschäften und Wohnungen führte zur Verhaftung von „fünf Banden, die solche Produkte herstellten und auf dem Schwarzmarkt vertrieben.“

800 Menschen wurden verhaftet, so der Kommandeur der unterdrückenden SSF, zudem wurden 28.221 Teile von Satellitenanlagen durch das Regime beschlagnahmt.