Monday, December 5, 2022
StartNachrichtenMenschenrechteRepressive Zensur des Regimes führt zu Tod eines jungen Mannes

Repressive Zensur des Regimes führt zu Tod eines jungen Mannes

NWRI – Die Beschlagnahmung einer Satellitenschüssel durch unterdrückende Einheiten des Regimes führte in Isfahan zum Tod eines jungen Mannes. Am Dienstag, den 5. Juli durchsuchten unterdrückende Einheiten des Regimes ein Haus im Bezirk Villa-Shahr in Isfahan und wollten eine Satellitenschüssel konfiszieren.

Ein junger Mann versuchte, die Satellitenschlüssel zu verstecken und stürzte dabei vom Dach des Hauses und starb. Das berichtet Iran Khabar.
 
Ein ähnlicher Vorfall ereignete sich letzte Woche in Teheran, wo sich ein junger Mann weigerte, unterdrückenden Einheiten des Regimes die Tür zu öffnen. Als sie die Wohnung stürmten, fiel der junge Mann und starb dabei. Das berichtete Iran Khabar am 7. Juli.