Friday, December 2, 2022
StartNachrichtenAktuellesRufe von den Teheraner Dächern: “Die Arbeiter erwachen, sie hassen Khamenei”

Rufe von den Teheraner Dächern: “Die Arbeiter erwachen, sie hassen Khamenei”

Archive photoInternationaler Tag der Arbeit – Nr.1
Teheraner Bürger riefen gestern aus Solidarität mit den Arbeitern des Landes vor dem anstehenden internationalen Tag der Arbeit von den Dächern der Hauptstadt.
Am Montag abend (26. April) konnten Rufe wie “Allahu Akbar” und “Nieder mit Khamenei” in den Bezirken Imam Hossein, Tehran Noe, Sarcheshmeh, Yousef Abad and Javadieh gehört werden.
In der Nacht zuvor riefen die Menschen “Die Arbeiter erwachen, sie hassen Khamenei” in der Navah Straße, “Allahu Akbar” in den Teheraner Bezirken Noe, Narmak und Teheran Pars und “Nieder mit Khamenei” im Bezirk Javadieh.

Demonstranten verbrannten in der Abshenasan und Shaqayeq Straße Bilder von Khamenei, dem obersten Führer des klerikalen Regimes.

In vielen Straßen Teherans konnten Graffiti als Teil des Protestes der Bürger Teherans gesehen werden.
Jugendliche und Arbeiter in den Bezirken Aqdasiyeh, Shahr-e Ray und Shahrak-e Abbaspour, dem Avini Highway und in der Zakariya und Salman Farsi Straße schrieben ihrem Haß gegen das Regime mit Slogans, wie: „Tag der Arbeit, das Ende für Khamenei“, „Mieser Khamenei, der Tag der Arbeit wird kommen“ und „Die Arbeiter erwachen, sie hassen Khamenei“  an die Wände von öffentlichen Plätzen.

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrates Iran
27. April 2010