Saturday, December 3, 2022
StartNachrichtenAktuellesSheikh der Al-Azhar Universität in Ägypten verurteilt Politik des iranischen Regimes

Sheikh der Al-Azhar Universität in Ägypten verurteilt Politik des iranischen Regimes

Sheikh Ahmad al-TayebNWRI – Sheikh Ahmad al-Tayeb, Imam an der Al-Azhar Universität in Ägypten verurteilte die Politik des iranischen Regimes sunnitischen Muslimen gegenüber sowie seine Versuche,  den Fundamentalismus in die islamische Welt zu exportieren. Er betonte, dass die Al-Azhar dafür kein Platz sei.

In einem Bericht über die Äußerungen al-Tayebs schrieb die kuwaitische Tageszeitung al-Sayassah: „Sheikh Ahmad al-Tayeb sagte, dass das iranische Regime sunnitische Muslime ausbremse und fügte hinzu: ‚Al-Azhar wird sich gegen die Behandlung sunnitischer Muslime wehren und nicht zulassen, dass die sunnitische Jugend in eine Falle gelockt wird.’“

Nach al-Sayassa betonte al-Tayeb, dass er das Werk des ehemaligen Muftis von al-Azhar, Mahmoud Shaltout, fortsetze und weiter daran arbeite, Sunniten und Shiiten einander näher zu bringn.

Al-Tayeb sagte, dass er über die Bildung, die Shiiten an der al-Azhar zuteil werde, erfreut gewesen sei und nannte dies eine Gelegenheit für shiitische Studenten, die sunnitische Religion besser kennen zu lernen.