Sunday, January 29, 2023
StartNachrichtenAktuellesSicherheitskräfte des iranichen Regimes erschießen Teenager in seinem Haus in Ahwaz

Sicherheitskräfte des iranichen Regimes erschießen Teenager in seinem Haus in Ahwaz

NWRI –Iranische Sicherheitskräfte haben in der südöstlichen Stadt Ahwas, in der das iranische Regime die „illegal gebauten“ Wohnhäuser der arabischen Minderheit zerstören will, einen 15-jährigen Jungen totgerschossen. Der Teenager, Morteza Soveidi, wurde am 12. April niedergeschossen, als er sich allein in seinem Haus im Stadtteil Joneibe befand.

Zudem wurden zwei seiner Familienmitglieder verhaftet als sie gegen die Präsenz der Sicherheitskräfte in ihrem Haus protestierten.

Das iranische Regime ist entschlossen, alle Häuser der arabischen Minderheit in Ahwas dem Erdboden gleichzumachen, weil es behauptet, viele dieser Bauten im Armenviertel seien ohne Baugenehmigung errichtet worden.