Thursday, February 9, 2023
StartNachrichtenAtomprogrammStudenten der KNTU demonstrieren gegen die Verhaftung ihrer Freunde

Studenten der KNTU demonstrieren gegen die Verhaftung ihrer Freunde

 KNTU students protest against visit by HarandiLandesweite Aufstände – Erklärung 201

NWRI – Studenten der Teheraner Khaje Nassir Toosi Universität (KNTU) hielten am Montag den zweiten Tag in Folge Proteste gegen die Verhaftung ihrer Kommilitonen durch das iranische Regime ab und führten damit zu einem Abbruch des Unterrichtes im Bereich der Elektrotechnik an der Universität.

Nach einer Serie von Protesten der KNTU Studenten verhafteten am 3. November Agenten des Ministeriums für Geheimdienste und Sicherheit (MOIS) zwei Studenten der Universität kurz nach Mitternacht in ihren Wohnungen.

Die KNTU Studenten hielten in den letzten Wochen mehrere Proteste aus Solidarität mit den Universitäten im ganzen Iran und gegen die Unterdrückung von politischen und studentischen Aktivisten ab.

Am 2. November demonstrierten sie gegen den Besuch von Saffar Harandi, dem stellvertretenden Kommandeur der islamischen Revolutionsgarden. Die Studenten hinderten ihn daran, eine Rede zu halten und zwangen ihn, das Universitätsgelände fluchtartig zu verlassen.

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrates Iran
9. November 2009