Thursday, December 8, 2022
StartNachrichtenWiderstandSüdliche irakische Stämme unterstützen Bewohner von Ashraf

Südliche irakische Stämme unterstützen Bewohner von Ashraf

NWRI – Der Vorsitzende des arabischen Stammesrates im Südirak sagte, dass die südirakischen Stämme an der Seite der Bewohner von Ashraf stehen und dass sie die Bewohner gegen Schaden verteidigen werden, weil sie Gäste des Irak sind. 

Camp Ashraf ist die Heimstätte für ca. 3400 Mitglieder der Volksmudschahedin Iran (PMOI/MEK), der iranischen Hauptopposition.

 

Sheikh Ahmad al-Ghanem sagte gegenüber irakischen Nachrichtenagenturen, dass die aktuellen Veröffentlichungen von WikiLeaks die Rolle des scheidenden Regierungschefs Nuri al-Maliki und des iranischen Regimes bei Verbrechen im Irak zeigen.

„Wir wissen, dass all diese Verbrechen, die auf WikiLeaks veröffentlicht wurden, nur ein Teil dessen sind, was an Verbrechen im Irak verübt wurde. Sie zeigen nur einen Teil der Aktionen von Maliki, dem iranischen Regime, der Todesschwadrone, der spalterischen Milizen und dessen, was die Besatzungsmächte getan haben.“

Al-Ghanem ergänzt:“ Die Bewohner von Ashraf haben an eigenen Leib erlebt, wie Maliki die Gesetze mißachtet und wie die Mullahs in Teheran von solchen Taten profitieren.“

„Die Bewohner von Ashraf sind Gäste des irakischen Volkes und die Taten Malikis zeigen, dass er nur den Mullahs dient.“