Tuesday, January 31, 2023
StartNachrichtenAktuellesTeheraner Jugendliche attackieren Regierungsgebäude und Busse

Teheraner Jugendliche attackieren Regierungsgebäude und Busse

NWRI – Am Freitag, dem 1. Juni attackierten Jugendliche während eines Fußballspiels im Azadi Stadion Regierungsgebäude und Busse und verursachten Schäden.

Diese Proteste verursachten ein Verkehrschaos in Karaj – auf Teherans Autobahn und anderen Straßen um das Azadi Stadion herum.

Die Sicherheitskräfte griffen die Jugendlichen an und verhafteten einige.

  Am 2. Juni berichtete die staatliche Nachrichtenagentur ILNA: "Fußballfans des Spiels zwischen den Teams von Pirouzi und Isfahans Sepahan verursachten Schäden in Höhe von 1.275.466.000 Rial. Dabei wurden 333 Busse der Teheraner Busgesellschaft beschädigt."