Saturday, December 3, 2022
StartNachrichtenWiderstandVerhaftungen von Jugendlichen, Familien, Unterstützern der MEK und früheren Gefangenen zur Unterdrückung...

Verhaftungen von Jugendlichen, Familien, Unterstützern der MEK und früheren Gefangenen zur Unterdrückung von Volksaufständen

Internationaler Aufruf zur Freilassung der politischen Gefangenen und zum Besuch der Gefängnisse

Aus Angst vor neuen Volksaufständen setzt das inhumane klerikale Regime damit fort, junge Erwachsene, Familien, Unterstützer der Volksmojahedin Iran (PMOI/MEK) und frühere politische Gefangene zu verhaften.
Sama Iranshahi (34) aus Bandar Abbas wurde am 4. August verhaftet.
Seyed Ali Seyed Aghabzargi (32) aus Teheran wurde am 29. Juli in Shahriar verhaftet.
Weiterhin wurden in den letzten Tagen mehrere frühere politische Gefangene und Familienangehörige von Mojahedin – Familien in Rasht verhaftet und ins Lakan Gefängnis gebracht. Die Namen der Verhafteten sind:
Aqil Rahnama (60), politischer Gefangener in den 80er und 90er Jahren für 12 Jahre. Seine Frau Narges Shirbacheh wurde ebenfalls inhaftiert.
Simrokh Bozorg-Zia”Bary
Ebrahim Hozouri (62), politischer Gefangener in den 80er Jahren für drei Jahre. Er leidet an einem schweren Fall von Parkinson.
Ahmad Behnami (58), politischer Gefangener in den 80er Jahren für zwei Jahre. Er hat schwere Diabetes und muss behandelt werden. Seine Frau Ozra Taheri wurde ebenfalls inhaftiert.
Mahin Akbari, politischer Gefangener in den 80er Jahren.
Zahra Haghgoo, ihre Schwester und ihr Bruder sind zusammen mit der MEK in Ashraf – 3 in Albanien.
Die wurden verhaftet, weil sie an einer Beerdigung eines MEK Sympathisanten teil nahmen.
Die herrschende religiöse Diktatur im Iran versucht verzweifelt, den Ausbruch neuer Volksaufstände und den Sturz des velayat-e-faqih (absolute Herrschaft des Klerus) durch kriminelle Hinrichtungen und willkürliche Verhaftungen zu verhindern.
Der iranische Widerstand ruft die Vereinten Nationen, die EU, seine Mitgliedsstaaten und alle Menschenrechtsorganisationen und andere relevante Gremien auf, sofort zu handeln, damit die politischen Gefangenen freigelassen werden. Eine internationale Delegation muss die Gefängnisse besuchen und dort die Gefangenen treffen.

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrates Iran (NWRI)
8. September 2021