Tuesday, December 6, 2022
StartNachrichtenFrauenVersuch des Regimes den internationalen Frauentag in Teheran zu stoppen

Versuch des Regimes den internationalen Frauentag in Teheran zu stoppen

Sample ImageNWRI – Das Mullahregime hat all seine unterdrückenden Streitkräfte in Teheran und anderen Städten im Iran mobilisiert, um den Frauentag zu verhindern.

Die Frauenaktivisten kündigten eine Kundgebung zum Gedenken an den 8. März (internationaler Frauentag) im Warsaw Park in Teheran an.  Die staatlichen Sicherheitskräfte (SSF) blockierten jedoch die Karim-Khan Straße und erlaubten den Frauen nicht, den Park zu betreten. Die Versammlung sollte um 14 Uhr beginnen.

In den vergangenen Jahren bekamen die Teilnehmer an den Feierlichkeiten zum Frauentag schon etliche Schwierigkeiten mit den Sicherheitskräften, die Teilnehmer verhafteten und schlugen. Agenten des Ministeriums von Sicherheit und Geheimdienste hinderten in Kampfausrüstungen die Frauen daran, an den Feierlichkeiten teil zu nehmen.

Studenten der Shiraz Universität im Süden des Iran planten, ein Treffen zum Frauentag abzuhalten, doch die Sicherheitskräfte hielten ihre Busse an und entfernten die Studenten vom Versammlungsort. Alle Personen in den Bussen mußten gültige Personalausweise mit sich führen.