Sunday, February 5, 2023
StartNachrichtenMenschenrechteVier Gefangene in Bandar Abbas erhängt

Vier Gefangene in Bandar Abbas erhängt

NWRI – "Die Handlanger der Mullahs hängten vier Gefangene – Malek S., Javad S., Qasem und Kavoos – in Bandar Abbas." (staatliche Nachrichtenagentur ISNA, 17. Juni 2007)

Seit Maibeginn hat das Mullahregime zahlreiche Gefangene im Rahmen eines neuen Planes, der so genannten "Öffentlichen Sicherheit", gehängt. Die Zunahme der verabscheuungswürdigen Hinrichtungen ist ein deutliches Zeichen für die Frustration des herrschenden religiösen Faschismus im Kampf gegen den desolaten Zustand der Gesellschaft.

Der Iranische Widerstand appelliert an alle internationalen Menschenrechtsorganisationen, die Menschenrechtsverletzungen und die Zunahme der menschenverachtenden Hinrichtungen dieses mittelalterlichen Regimes im Iran zu verurteilen und fordert die sofortige Übergabe des Menschenrechtsberichts über das Regime an den UN Sicherheitsrat, damit dringend notwendige Maßnahmen ergriffen werden.

Das Sekretariat des Nationalen Widerstandsrates Iran
17. Juni 2007