Saturday, February 4, 2023
StartNachrichtenMenschenrechteVier Menschen in Zahedan, Saravan und Bandar-Abbas gehängt

Vier Menschen in Zahedan, Saravan und Bandar-Abbas gehängt

NWRI – Vier Gefangene wurden im Südosten in den Städten Zahedan und Saravan sowie in der Hafenstadt Bandar-Abbas im Süden des Landes in den letzten drei Tagen gehängt.
Zwei junge Männer, namentlich benannt als Yousef B. und Poar-Deal B., wurden Meldungen der staatlichen Nachrichtenagentur ISNA zufolge in Zahedan am 26. Dezember gehängt.
Am 29. Dezember wurde ein junger Mann mit Namen Amanollah in Saravan in der Provinz Sistan-Baluchestan gehängt, berichtete die staatlich kontrollierte Zeitung Jomhouri-Islami.

Ebenfalls am 29. Dezember wurde von der staatlichen Nachrichten Agentur ISNA von einem Mann mit den Initialen H.A. berichtet, der in Bandar-Abbas gehängt worden ist.

Der Iranische Widerstand appelliert an alle internationalen Menschenrechtsorganisationen die unmenschlichen Hinrichtungen des iranischen Regimes zu verurteilen.

Das Sekretariat des Nationalen Widerstandsrats Iran
30. Dezember 2006