Sunday, February 5, 2023
StartNachrichtenMenschenrechteWeitere Restriktionen für Studenten in Shiraz

Weitere Restriktionen für Studenten in Shiraz

NWRI – Völlig überraschend hat das unmenschliche Mullahregime aktive Studenten nach 17 Semestern die erneute Immatrikulation untersagt. Sie hatten an den jüngsten Protesten an der Universität in Shiraz teilgenommen. Der Zeitpunkt, den die Schule dafür ausgewählt hat, lässt den Studenten keine Möglichkeit, sich gegen die Entscheidung Widerspruch einzulegen, weil die Neujahrsfeiertage am 21. März beginnen. Die meisten betroffenen Studenten sind nicht aus der Stadt und haben die Schule bereits aufgrund der Feiertage verlassen. Die neue Entscheidung der Disziplinkommission ergänzt die Verhaftung von 29 Studentenaktivisten, die von den Staatlichen Sicherheitskräften bereits entweder verhaftet oder vom Gericht vorgeladen wurden. Die Studenten sind von unterschiedlichen Universitäten und Kolleges in Shiraz. Das Mullahregime befürchtete ein Ansteigen der Aufstände von Studenten, Arbeitern, Frauen und Jugendlichen und setzt in seiner Stagnation weitere Repressalien ein. Der iranische Widerstand appelliert an alle internationalen Menschenrechtsorganisationen, insbesondere die Studentengewerkschaften, diese Schritte gegen die iranischen Studenten zu verurteilen und ihre Rechte zu verteidigen. Das Sekretariat des Nationalen Widerstandsrats Iran 13. März 2008