Sunday, December 4, 2022
StartNachrichtenWiderstandWeiterer verwundeter Bewohner des kriminellen Angriffs auf Ashraf verliert sein Leben

Weiterer verwundeter Bewohner des kriminellen Angriffs auf Ashraf verliert sein Leben

 Militärische Besetzung von Camp Ashraf – Nr. 38

NWRI – Heute nachmittag starb der Mojahedin Majid Ebadian Dehkordi, ein weiterer Bewohner von Ashraf, der bei den kriminellen Angriffen auf Ashraf verwundet wurde.

 

Er hatte Schußwunden in seinem Magen und Rücken und einige Granatsplitter in sich. Er unterlag am Freitag, den 8.April aufgrund seiner schweren Verletzungen. Wegen fehlender medizinischer Behandlungsmöglichkeiten und fehlenden Ärzten verstarb Majid Ebadian am dritten Tag nach seinen erhaltenen Verletzungen im Krankenhaus von Bakuba.

Um weitere Tote durch Verwundungen zu verhindern, hat der iranische Widerstand seit Freitag morgen wiederholt die US Streitkräfte gebeten, die Behandlung der Bewohner von Ashraf zu übernehmen und sie an ein Krankenhaus in der Nähe von Ashraf auszufliegen. Bisher geschah nichts, so verloren weitere Menschen ihr Leben.

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrates Iran
10. April 2011