Tuesday, November 29, 2022
StartTerrorregimeTerror & FundamentalismusDas iranische Regime hat Menschen und Gruppen im Irak im Visier

Das iranische Regime hat Menschen und Gruppen im Irak im Visier

Das iranische Regime hat Menschen und Gruppen im Irak im VisierNWRI – Die Gesellschaft der Unabhängigen Irakischen Juristen hat Kontakt zu anderen Organisationen sowie Politikern und Menschenrechtlern im Irak und in anderen Teilen der Welt aufgenommen, um den terroristischen Bombenangriff auf den mit irakischen Arbeitern besetzten Bus zu verurteilen.

In einer Erklärung dieser Gruppe heißt es: "Es gibt keinen Zweifel an dem, in allem, was im Irak geschieht; von Explosionen bis Ermordungen, Autobomben, Selbstmordattentate und allen anderen terroristischen Operationen im Irak, hat der Iran seine Hände. Irakische und auch iranische Beamte wie auch höhere Politiker haben wiederholt ihre Sorge über diesen Zustand zum Ausdruck gebracht. Es gibt keinen Zweifel daran, dass das Teheraner Regime von einer Destabilisierung des Iraks profitiert. Das Regime hat irakische Menschen im Visier und zerstört deren nationales Selbstwertgefühl und schafft eine Atmosphäre von Terror und Angst unter den Einwohnern. Wir haben die irakischen Behörden wiederholt vor den Einmischungen des iranischen Regimes im Irak gewarnt."