Saturday, December 3, 2022
StartTerrorregimeTerror & FundamentalismusWebsite des früheren Kommandeurs der IRGC beschimpft Muqtada al-Sadr

Website des früheren Kommandeurs der IRGC beschimpft Muqtada al-Sadr

NWRI – Tabnak, eine Website, die Mohsen Rezaii, dem früheren Kommandeur der Islamischen Revolutionären Garden (IRGC) und jetzigem Sekretär des mächtigen Dringlichkeitsrates im Mullahregime gehört, beschimpfte Muqtada al-Sadr am Sonntag für die so genannten "anmaßenden Erklärungen" gegenüber dem höchsten Führer der Mullahs, Ali Khamenei. Die Website sieht in den al-Sadr Milizen die Verantwortlichen für die so genannten Verluste vom mehr als 2.500 Personen bei den jüngsten Auseinandersetzungen in Basra. 
 
Vergangene Nacht wurde vom Satellitennetzwerk Aljazeera ein Interview ausgestrahlt, in dem al-Sadr zu den "Anschuldigungen befragt, er sei vom schiitischen Nachbarn Iran beeinflusst", geantwortet haben soll, dass "er dem höchsten Führer des Landes, Ayatollah Ali Khamenei gesagt habe, dass er die ‘politischen und militärischen Interessen’ der Teheraner Regierung im Irak nicht teile."