Sunday, June 23, 2024
StartUncategorizedIran: Explosion und Feuer im Evin Gefängnis; das Szenario des Regimes zum...

Iran: Explosion und Feuer im Evin Gefängnis; das Szenario des Regimes zum Massaker an GefangenenIran: Explosion und Feuer im Evin Gefängnis; das Szenario des Regimes zum Massaker an Gefangenen

Iran Protest-Nr. 55
Call for urgent action to save the lives of prisoners
Aufruf zu dringenden Aktionen zum Schutz der Leben der Gefangenen

Am Samstagabend, dem 15. Oktober, um 21:50 Uhr Ortszeit, war aus dem Evin-Gefängnis in Teheran, wo viele der während des Aufstands Verhafteten festgehalten werden, eine massive Explosion zu hören. Um 22:41 Uhr waren zwei weitere große Explosionen aus dem Evin-Gefängnis zu hören. Gleichzeitig war aus dem Gefängnisbereich das Geräusch von Schüssen zu hören, und Flammen und Rauch hüllten das Gefängnis ein.

Lange Zeit war das Geräusch der Kugelsalve und der kontinuierlichen Explosionen von Granaten zu hören. Auf den Dächern des Evin-Gefängnisses wurden mehrere Gefangene gesehen.

Gefängniswärter ließen die Hunde im Gefängnis los, um die Gefangenen anzugreifen. Die als NOPO (Sondereinheit des Obersten Führers) bekannte Spezialeinheit stürmte das Evin-Gefängnis. In einem vorgetäuschten Szenario behauptete die Justiz des Regimes, es habe eine Rangelei zwischen den Gefangenen gegeben und die Schneiderei habe Feuer gefangen.

Unterdrückungskräfte feuerten Tränengas auf die Menschen ab, die sich in der Nähe des Evin-Gefängnisses versammelt hatten. In und um das Gefängnis herum waren Parolen wie „Tod dem Diktator“ und „Tod Khamenei“ zu hören.

 

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrat Iran (NWRI)

15. Oktober 2022