Monday, December 5, 2022
StartUncategorizedIran: Massive Menschenmenge in Saqqez am 40. Todestag von Mahsa Amini

Iran: Massive Menschenmenge in Saqqez am 40. Todestag von Mahsa Amini

Iran Protest-Nr. 80

„Wir sind alle Mahsa, greife uns an und wir werden zurückschlagen“, „Dieses Jahr ist ein Jahr der Opfer. Seyyed Ali (Khamenei) wird gestürzt.“
und „Tod für Khamenei“ waren im ganzen Iran, an Universitäten und Gymnasien, bei Arbeitern und Ladenbesitzern zu hören, die Proteste veranstalteten.

Heute, Mittwoch, den 26. Oktober, marschierten die Menschen von Saqqez aus verschiedenen Teilen der Stadt zum Grab von Mahsa Amini auf dem Aichi-Friedhof, um des 40. Tages ihres Martyriums zu gedenken. Trotz repressiver Maßnahmen und Straßensperren gelangten die Menschen auf geheimen Wegen zum Friedhof, auch über den Fluss.

Die riesige Menge der Einwohner von Saqqez auf dem Aichi-Friedhof rief: „Tod dem Diktator“, „Wir sind alle Mahsa, greife uns an und wir werden zurückschlagen“, „Dieses Jahr ist ein Jahr der Opfer. Seyyed Ali (Khamenei) wird gestürzt“, „Freiheit, Freiheit, Freiheit“, „Von Kurdistan nach Teheran, ich opfere mein Leben für den Iran“ und „Inhaftierte Lehrer müssen befreit werden“.

Die Märkte streikten in vielen Städten, darunter Kamyaran, Marivan, Mahabad, Sanandaj, Bukan, Javanroud, Gilangharb, Shariati Kerman, Isfahan, Dehgolan, Bushehr, Lalezar und Iranshahr in Teheran. Auch Gruppen von Ölraffineriearbeitern in Teheran und Abadan stellten ihre Arbeit ein.

Studenten an verschiedenen Universitäten, darunter Khajeh Nasir aus Teheran, Teheran Zahnheilkunde, Najaf Abad Universität, Täbris, Teheran Campus Azad, Isfahan Technische Mädchenschule, Chamran von Ahvaz, Azad Kerman, Ferdowsi Maschinenbau Fakultät von Mashhad, Azad Boroujard, Sadrai Shiraz und Rasam Karaj inszenierten Sitzblockaden und Demonstrationen.

In Teheran protestierten Menschen in verschiedenen Bezirken, darunter Naziabad, Behesht-Platz, Nizam Pezeshki, Amir Abad, Hashemi und Lalezar und riefen „Tod dem Diktator“ sowie „Tod Khamenei“. Menschen versammelten sich in der Hashemi-Straße in Teheran, um zu demonstrieren. Gleichzeitig veranstalteten Bürger in verschiedenen Städten, darunter Isfahan, Kerman, Mashhad und Karaj, Proteste.

Maryam Rajavi, die gewählte Präsidentin des Nationalen Widerstandsrat Iran (NWRI), sagte heute: Der Ruf „Tod für Khamenei“ ist im ganzen Iran zu hören, von Saqqez bis zu Mahsas Grab, von Naziabad, Amirabad und Lalezar bis nach Teheran und von Mashhad nach Isfahan und Kerman. Studenten, Ladenbesitzer und Arbeiter aus allen Gesellschaftsschichten haben sich erhoben, um die Mullahs zu stürzen. Die Welt muss das Recht des iranischen Volkes anerkennen, dieses Regime zu stürzen.
Sekretariat des Nationalen Widerstandsrat Iran (NWRI)
26. Oktober 2022, 13 Uhr Teheran Zeit

 

 

Vorheriger ArtikelDiejenigen, die den iranischen Reform-Mythos am Leben hielten, gestehen einen Regimewechsel ein
Nächster ArtikelIran: The Orders, Frameworks Outlined by IRGC’s Commander-in-Chief from the Security Forces Head Quarters to the IRGC’s Provincial Commanders Iran: Anweisungen und Rahmenvorgaben des Oberbefehlshabers der IRGC an das Hauptquartier der Sicherheitskräfte und die Provinzkommandeure der IRGC Nummer 6 – Aufgrund der Schwäche im Feld hat der Feind ausgiebig auf Sabotageoperationen zurückgegriffen, insbesondere gegen mit der IRGC verbundene Stützpunkte. – Durch gezielte Festnahme der Anführer der Unruhen im Feld sollen die wichtigsten Quellen des Feindes vor Ort ausgerottet werden. – Nutzen Sie das volle Potenzial der Medien, um den Dschihad der Aufklärung umzusetzen. – An Samstagen, die vom Feind als Tag des Feuers und der Wut gekennzeichnet sind, um zu Protesten aufzurufen, müssen Sie die geografische Sicherheit des Landes erheblich erweitern und dafür sorgen, dass keine Versammlungen stattfinden. Dokument Nr. 7 [Der Abschnitt B ist in diesem Dokument ausgeschlossen] Datum: 16. Oktober 2022 Generalkommando der IRGC An die Provinzkommandeure der IRGC Hoch klassifiziert Betreff: Benachrichtigung über Besprechungsgenehmigungen Diese Richtlinie, die die Ratifizierungen des Hauptquartiers von Imam Ali [Zentralkommando, das mit der Niederschlagung des Aufstands in allen Provinzen beauftragt ist] am 13. Oktober 2022 darstellt, wird zur Umsetzung vorgelegt. A: Situationsbeurteilung 1. Der Feind konzentriert sich darauf, den Energiesektor zu stören. Provinzen mit einem aktiven Energiesektor sollten sich darauf konzentrieren, diesbezügliche Probleme zu vermeiden 2. Obwohl einige Auftragnehmer von der Regierung vereinbarte Gehälter erhalten, haben sie sich geweigert, die Löhne der Arbeiter zu zahlen. Sofortige Maßnahmen sollten ergriffen werden, um die Nachzahlungen der Arbeitnehmer zu zahlen. 3. Der Feind entscheidet sich für das Produktions- und Transportsystem, um der Wirtschaft zu schaden. Daher sollten Provinzen, die in der Transport- und Speditionsbranche erfolgreich sind, diesbezüglich vorbeugende Maßnahmen ins Auge fassen. 4. Aufgrund der Schwäche im Feld hat der Feind stark auf Sabotageaktionen zurückgegriffen, insbesondere gegen die Stützpunkte, die mit den IRGC verbunden sind. C: Ratifikationen 1. In Bezug auf die vorgenannte Bewertung über das Ergreifen von vorbeugenden Maßnahmen und Vorkehrungen, insbesondere im Energie-, Arbeits-, Produktions- und Transportsektor sowie im allgemeinen sozialen Dienst, fahren Sie fort, um eine friedliche Woche mit dem Ziel der Ausrottung des Aufruhrs zu beginnen. 2. Treffen Sie vorbeugende Maßnahmen auf der Grundlage der folgenden drei Maßnahmen in Bezug auf Proteste von Lehrern und Schülern: – Informieren Sie die Schulleiter umfassend über die Pläne der Feinde, die neue Generation von Schülern zu täuschen. – Informieren Sie die Lehrer über ihre Bildungsmission und wie Sie die Schüler auf der Grundlage überzeugender Dokumente anleiten können, um die Verschwörungen der Feinde gegen die neue Generation aufzuzeigen. Die untergrabenden Schulen identifizieren eine globale Verschwörung. – Führen Sie die Schüler in Briefings und aufschlussreichen Sitzungen zu den Verschwörungen des Feindes sowie zu den Folgen des Verstoßes gegen Normen. 3. Suche und identifiziere die Quellen öffentlicher Provokation und neutralisiere sie mit Voraussicht, Geduld und Dschihad der Erklärung. – Eliminieren Sie durch gezielte Festnahme der Anführer am Ort der Unruhen die wichtigsten Angriffspunkte des Feindes vor Ort. – Nutzen Sie das volle Potenzial der Medien, um den Dschihad der Aufklärung umzusetzen. Neutralisieren Sie zuerst die Bemühungen des Feindes und ergreifen Sie dann entscheidende Gegenmaßnahmen. 4. In Bezug auf Arbeitsproteste, Marktstreiks und Sit-ins treffen Sie vorbeugende Maßnahmen auf der Grundlage der folgenden Überlegungen: – Briefings mit den Managern von Industrieinstitutionen, Gewerkschaften, Gewerkschaftsältesten und Vertretern verschiedener sozialer Schichten abhalten und die Fortsetzung der Dienstleistungen für die Öffentlichkeit betonen. – Der Geheimdienst der IRGC und die Provinzkommandeure der IRGC sollten die Rückstände der Arbeiter verfolgen und sie so schnell wie möglich bezahlen, um zu verhindern, dass der Feind ihre rechtschaffenen Proteste entführt. 5. Entsprechend dem zugewiesenen Auftrag sind der Einsatz und die Entsendung von Truppen entsprechend zu planen, um deren quantitativer und qualitativer Abnutzung vorzubeugen. 6. An Samstagen, die vom Feind als Tag des Feuers und der Wut und des Aufrufs zu Protesten gekennzeichnet sind, müssen Sie die Sicherheitsgeographie des Landes weitgehend erweitern und dafür sorgen, dass keine Kundgebungen und Versammlungen stattfinden. Der sogenannte „Samstag“ ist eine Muskelanstrengung des hilflosen Feindes. Es sollten weiterhin Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden und die kontinuierliche Bereitschaft ist sehr wichtig. 7. Beseitigen Sie die vollwertige globale Verschwörung gegen die Revolution mit Ihrer Standhaftigkeit und einer Kombination aus Logik und der Bereitstellung wissenschaftlicher Gründe, indem Sie den Dschihad der Erklärung, physische Kontrolle, Geheimdienstoperationen, psychologische Operationen, Cyberkriegsführung und kognitiven Krieg einsetzen. 8. Die in den ausgestellten Ratifikationen und Ankündigungen angekündigten Maßnahmen werden in folgenden Fällen besonders hervorgehoben: – Tragen und verwenden sie keine Schusswaffen und tödlichen Waffen bei Unterdrückungsoperationen. – Die Bassidsch und FRAJA [das persische Akronym für das Kommando der Staatssicherheitskräfte] sollten Universitäten, Schulen und Bildungszentren nicht betreten. – Informieren Sie die Streitkräfte vollständig bis in die untersten Ränge. – Gezielte Festnahme feindlicher schlagkräftiger Elemente: Personen, die sich in den letzten 25 Tagen auf dem Feld aufgehalten haben, fungieren als Motor der Randalierer. Verhaften und neutralisieren Sie sie daher. 9. Einer, der vor Ort handelt, gewinnt. Jetzt ist Voraussicht angesagt. Neutralisieren Sie die Verschwörungen des Feindes durch revolutionäre Rhetorik und Aktionen, den Jihad der Erklärung, das Anbieten von Weisheit und den Einsatz einflussreicher Leute und berühmter Geistlicher usw. Bringen Sie die Jugend geduldig an die Front der Revolution zurück, diejenigen, die aufgrund von Emotionen zum Gegner übergegangen sind. IRGC-Generalmajor Hossein Salami, Oberbefehlshaber der Islamischen Revolutionsgarden und Kommandeur des Hauptquartiers des Imam-Ali-Sicherheitszentrums National Council of Resistance of Iran (NCRI) Security and Counterterrorism Committee October 25, 2022 Nationaler Widerstandsrat Iran (NWRI) Ausschuss für Sicherheit und Terrorismusbekämpfung 25. Oktober 2022