Tuesday, July 23, 2024
StartUncategorizedIran: Rebellische Jugendliche greifen Zentren und Symbole des Regimes an

Iran: Rebellische Jugendliche greifen Zentren und Symbole des Regimes an


Defiant Youths Target Regime’s Centers and Billboards in Response To Oppressive Actions, Including Compulsory Hijab and Chemical Attacks on Girls’ Schools
Rebellische Jugendliche greifen die Zentren des Regimes und ihre Symbole als Antwort auf repressive Maßnahmen, Zwangsverschleierung und Chemieangriffe auf Mädchenschulen an

Rebellische Jugendliche führten am 17. April dreizehn mutige Kampagnen als Reaktion auf die Unterdrückungsaktionen von Ali Khamenei durch, darunter der obligatorische Hijab und chemische Angriffe auf Mädchenschulen.

Die Kampagnen richteten sich gegen zwei IRGC-Bassidsch Stützpunkte in Robat Karim und Tonekabon, ein dem Regime angeschlossenes Seminar in Amol, zwei Justizzentren des Regimes in Isfahan und Koohdasht und den Koordinationsrat für Propaganda in Shahriar. Sie wurden mit Molotow-Cocktails in Brand gesetzt.

Außerdem zündeten sie das Schild des Spionagehauptquartiers des Geheimdienstministeriums in Borujerd und Nowshahr, das Schild des obligatorischen Hijab in Kalar Abad, Mazandaran, Transparente zum Quds-Tag in Isfahan und Minab und Bilder von Ali Khamenei und Chomeini in Naziabad in Teheran und Rafsanjan an.
Sekretariat des Nationalen Widerstandsrat Iran (NWRI)
19. April 2023