Sunday, November 27, 2022
StartUncategorizedTätigkeit der Widerstandseinheiten gegen den Besuch Raisis in Nord-Khorasan

Tätigkeit der Widerstandseinheiten gegen den Besuch Raisis in Nord-Khorasan

Die Widerstandseinheiten sandten am Donnerstag, den 23. Juni mittels einer Anlage öffentlicher Bekanntgabe Slogans in verschiedene Städte – z. B. Mashhad, Kermanshah, Rasht und Sabzevar.

Sie übermittelten Slogans wie diese: „Khamenei soll sterben, Rajavi soll leben!“ „Die Iraner sind wachsam; sie hassen den Schah und die Mullahs!“ „Wir wollen weder den Schah noch die Mullahs!“ So um 2.30 Uhr Ortszeit auf der Hanaei-Straße in Mashhad;

Sie übermittelten Slogans wie die folgenden: „Khamenei soll sterben, Rajavi soll leben!“ „Khamenei und Raisi sollen sterben! Verflucht sei Khomeini!“ „Raisi, Raisi, du bist der Mörder von 1988“ – so um 15. 20 Uhr auf dem Platz der Gemeinde in Rasht, vor der Bibliothek „Melli“.

Sie sandten Slogans wie diese: „Sturz!“ „Khamenei soll sterben, Rajavi soll leben!“ „Weder Krone noch Turban, die Zeit der Mullahs ist vorbei!“ „Khamenei und Raisi sollen sterben, Khomeini sei verflucht!“ „Raisi, Raisi, Sie sind der Mörder von 1988!“ – so um 3. 45 Uhr in Sabzevar, in der Nähe des Sarbedaran-Platzes.

Am Donnerstag, den 23. Juni, während Raisi Nord-Khorasan besuchte, verteilten Widerstandseinheiten in Bojnourd gegen ihn gerichtete Flugblätter und Slogans. Auf den Flugblättern war zu lesen: „Henker von 1988, schäm‘ dich!“ „Henker haben in Nord-Khorasan nichts zu suchen! – (unterzeichnet von) Freunde(n) der MEK“.

An demselben Tage brachten Widerstandseinheiten in Teheran und Khorramabad in verschiedenen Teilen der beiden Städte Bilder von Maryam Rajavi, der gewählten Präsidentin des Widerstands, an.

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrates des Iran (NWRI)

den 25. Juni 2022

Teheran – Stadt Golestan – Maryam Rajavi: „Wir können und müssen den Terror der Mullahs brechen.“

Bojnourd – Autobahn nach Resalat – Maryam Rajavi: Verteilung von Flugblättern gegen Raisi in der Zeit seines Besuchs in Nord-Khorasan


Teheran – Autobahn nach Resalat: Maryam Rajavi: „Die einzige Möglichkeit besteht darin, die Velayat-e Faqih zu beenden und Demokratie und Volkssouveränität zu errichten.“

Khorramabad – Maryam Rajavi: „Sieg für das Volk des Iran – Sieg für die demokratische Republik und Souveränität des iranischen Volkes!“