Wednesday, November 30, 2022
StartInitiativenIraner im ExilPräsident des Internationalen Sacharow-Komitees fordert drastische Maßnahmen gegen die IRGC

Präsident des Internationalen Sacharow-Komitees fordert drastische Maßnahmen gegen die IRGC

EU should adopt stiff measures against IRGC - International Sakharov Committee PresidentNWRI- In einem Brief an Jose Socrates, an den portugiesischen Premier Minister, dessen Land gegenwärtig den Präsidenten der EU stellt, forderte Hans Kristian Neerskov, Präsident des dänischen Komitees für „ Freunde eines Freien Irans“ und Präsident des Internationalen Sacharow-Komitees, die EU zu einer harten Iranpolitik und zu Sanktionen gegen die islamischen Revolutionen Garden auf.

„ Die Zahl der Hinrichtungen im Iran, oft durch Erhängen oder Steinigen in der Öffentlichkeit hat drastisch zugenommen und stieg seit Jahresbeginn auf mindestens 250 an, eine Zahl, die die 177 Hinrichtungen 2006 weit übersteigt.“ Der Brief bringt seine tiefe Besorgnis über die dramatische Zunahme der Repressionen im Iran im Laufe des letzten Jahres zum Ausdruck.

„ Es gibt keinen Zweifel daran, dass die iranischen Revolutionären Garden die Hauptverantwortung für die Repressionen im Iran tragen“, sagte der Präsident des FOFI und begrüßte „die Entscheidung der Vereinigten Staaten, IRGC und ihre Elite-Einheit, die Quds Armee, als terroristische Organisationen einzustufen.“

In seinem Brief wiederholte er: “Wir unterstützen einen demokratischen Wechsel im Iran durch das iranische Volk und seinen Widerstand. Diese demokratische Lösung des iranischen Problems ist der einzige pragmatische Weg,  eine Krise im Iran und in der Region zu verhindern.“

Abschließend forderte er den EU-Präsidenten auf, “alle Regierungen der Europäischen Union zu drängen, drastische Maßnahmen gegen die IRGC zu ergreifen, um die neue von ihnen ausgehende Unterdrückungswelle im Iran und ihre weiteren Terrorakte im Ausland,  zu verhindern.