Thursday, January 26, 2023
StartMultimediaVeranstaltungenIran: Tausende demonstrieren in Teheran gegen katastrophale Lebensbedingungen 

Iran: Tausende demonstrieren in Teheran gegen katastrophale Lebensbedingungen 

 

Tausende Angestellte und Pensionäre aller Lebensbereiche, darunter Lehrer, Krankenschwestern, Angestellte diverser Regierungsinstitutionen, Fabrikarbeiter und Stahlarbeiter nahmen ebenso wie  betrogenen Anleger, die von staatlich genehmigten Finanzinstitutionen ausgeplündert wurden, an einer Demonstration von dem Regimeparlament in Teheran teil. 

Die Demonstranten kamen aus Teheran und anderen Städten im ganzen Land. Zu ihnen zählten die Provinzen Teheran, Alborz, Zentral, Isfahan, Mazandaran, Khorasan Razavi, Nord und Süd Khorasan und Khuzistan.

Die Demonstration fand am Sonntag morgen trotz der Sperrung der Metrolinien zum Parlament statt.  Eine große Gruppe von Sicherheitskräften hatte zuvor versucht, die Entstehung der Demonstration zu verhindern. 

Zu den Sprechchören auf der Demonstration zählten: „Schreit all die Ungerechtigkeit laut heraus!“, „Rohani, Rohani, schäm dich, denke endlich an uns“, „Kein Management, keine Hoffnung. Alles Lügen und Täuschungen“, „Lasst die inhaftierten Lehrer frei“, „Lasst die inhaftierten Arbeiter frei“, „Wir alle trauern heute, denn die Mullahs haben unsere Pensionen gestohlen“ , „Wir werden keine Ruhe geben, bis unsere Forderungen erfüllt sind“ und „Wir trauern heute alle, denn das Leben der Arbeiter wurde zerstört“. 

Weitere Sprechchöre waren:“ Vernünftige Lebensbedingungen und ein Dach über dem Kopf sind unser Recht“ sowie Sprechchöre über nicht gezahlte Löhne. Millionen Iraner im Ruhestand und ihre Familien versuchen verzweifelt, wieder an ihre Pensionen zu gelangen, die jetzt in der Regel eine Million Tomans (rund 285$) im Monat betragen. Das iranische Regime setzt die Armutsgrenze bei einem Einkommen von rund vier Millionen Tomans pro Monat an (rund 1150$).

Als die Sicherheitsmaßnahmen verstärkt wurden, riefen die Demonstranten:“ Hey Polizei, fasst lieber unsere Diebe“.

Der iranische Widerstand ruft alle Iraner, vor allem seine Jugendlichen, auf, die Forderungen der im Stich gelassenen Landsleute zu unterstützen, die wegen ihrer schlechten Lebensbedingungen protestieren.

 

 

Sekretariat des Nationalen Widerstandsrates Iran

10. Dezember 2017