Thursday, December 1, 2022
StartNWRIAuswärtiger AusschussIran: Aghazadeh beharrt auf der Anreicherung und der Vollendung des Brennstoffkreislaufes im...

Iran: Aghazadeh beharrt auf der Anreicherung und der Vollendung des Brennstoffkreislaufes im Iran

Mohammad MohaddessinDie Nuklear-Missachtung der Mullahs und Ahmadinejads neueste Bemerkungen erfordern die Verweisung der nuklear Akte des klerikalen Regimes an den UN-Sicherheitsrat.
   
NWRI – Gholamreza Aghazadeh, der Leiter der Atomaren Energie Organisation des klerikalen Regimes sagte heute: "Für mich gibt es keine Zweifel daran, dass der Produktionsprozess der nuklearen Brennstoffe im Iran fortgesetzt werde."

Ferner deckte er ein weiteres Projekt zur Herstellung von 360-Megawatt nuklear Reaktoren in Darkhovin im Südwesten der iranischen Provinz Khuzistan auf, wo "innenpolitisch hergestellter Brennstoff" benutzt werde und sagte: "Wir können das mit dem Erfahrungsgewinn vom 40-Megawatt Reaktor in Arak machen."
   
Die beteuernde Ankündigung  der bedrohlichen Ambitionen des Teheraner Regimes zur Fortsetzung nuklearer Waffen um seine schändliche Herrschaft im Iran zu festigen und Expansionismus in der Region und der Islamischen Welt zu betreiben.
   
Mohaddessin fügte hinzu: "Zu einer Zeit wo der Präsident des Mullah-Regimes die Region und den globalen Frieden und die Ruhe demagogisch während des Gipfels der Islamischen Konferenz bedroht und zur Errichtung eines globalen islamischen Reichs auffordert, wird jede Zurückhaltung zur Verweisung der Teheraner nuklear Akte an den UN Sicherheitsrat zur Einführung von ausgedehnten Sanktionen, die Region und die Welt einer Tragödie näher bringen."
   
Das Sekretariat des Nationalen Widerstandsrates Irans
10. Dezember 2005